Philosophie

Die Qualität unseres theoretischen und praktischen Unterrichtes ist uns ein besonderes Anliegen. Wir sorgen für eine anregende, informative und gelassene Lernatmosphäre in der sich Menschen unterschiedlicher Begabung wohl fühlen können. Wir bereiten uns sorgfältig auf unsere Ausbildung vor und sind bei der Bewertung unserer Leistung kritisch zu uns selbst.

Wir begegnen unseren Fahrschülern mit einer vorteilsfreien und positiven Haltung. Wir kommen unseren Fahrschülern mit Freundlichkeit und Geduld entgegen. Wir bemühen uns mit Ihnen etwaige Probleme zu lösen.

Wir sorgen uns um eine aktuelle, zutreffende Analyse des Lernstandes unserer Fahrschüler und geben dies in verständlicher Form an Ihnen weiter.

Wir melden unsere Fahrschüler erst dann zur Prüfung an, wenn wir von ihrer Prüfungsreife überzeugt sind. Wir nutzen das Abhängigkeitsverhältnis unserer Fahrschüler nicht aus. Die Beziehung zu Ihnen ist von Achtung und Taktgefühl geprägt.

Unsere Ausbildungspreise sich angemessen und fair.

Wir bilden uns selbstverständlich ständig weiter und halten uns auf dem Laufenden.

Wir streben nach einer stetigen Steigerung unserer beruflichen und menschlichen Kompetenz.